Zum Inhalt springen

Corona   Sonstiges  

Aufnahme des Spielbetriebs nach den Ferien

Wie geht es nach den Sommerferien mit dem Spielbetrieb weiter?

Auch wenn in den Ferien die Geschäftsstelle nicht oder nur unnvollständig besetzt ist, verzeichnen die E-Mail-Eingänge vermehrt Anfragen zum Start der neuen Spielzeit.

Dabei drehen sich die Anfragen meist um die Rahmenbedingungen des geplanten Mannschafts- und Einzelspielbetriebs:
- Darf Doppel gespielt werden?
- In welchen zeitlichen Abständen muss gelüftet werden?
- Dürfen die Mannschaften in Fahrgemeinschaften zum Auswärtsspiel fahren?
- Müssen alle Daten (inkl. Adressen) von Gastspielern erfasst werden?
- Muss der Verein ein separates Konzept für Mannschaftsspiele oder Turnierdurchführungen vorlegen?
- ...

Obwohl dies sicherlich unbefriedigend ist, kann der Bayerische Tischtennis-Verband derzeit auf keine dieser Fragen definitive und abschließende Antworten geben. Die aktuelle Infektionsschutzmaßnahmenverordnung der Bayerischen Staatsregierung inkl. der entsprechenden Ergänzungen gilt noch bis mindestens 16. August. Erst danach ist mit weiteren (evtl. geänderten) Rahmenbedingungen für den Sport zu rechnen, die der BTTV dann schnellstmöglich in seine Hygiene- und Schutzkonzepte einbauen wird.

Damit es möglichst keinen Interpretationsspielraum gibt, hat der BTTV das für den Sport zuständige Innenministerium angeschrieben (s. Anlage) mit der Bitte, die Vorgaben möglichst präzise zu gestalten. Aus den veröffentlichten staatlichen Vorschriften werden dann die spezifischen Vorgaben für den TT-Wettspielbetrieb in Bayern erstellt werden. Diese verbandsseitigen Schutzmaßnahmen für TT-Wettkämpfe und die Neuauflage der BTTV-Konzepte wird es allerdings - auch urlaubsbedingt - nicht vor dem 24. August geben.

Weil es sicherlich auch noch weitere und individuellere Fragen geben wird, plant der BTTV in zahlreichen Bezirken sogenannte "Sprechsstunden" einzurichten. Dadurch sollen die Vereine des jeweiligen Bezirks Gelegenheit erhalten mit Verantwortlichen aus Verbands- und Bezirksführung sowie Geschäftsstelle zu sprechen und Themen zu klären.
Um eine Aktualität zu gewährleisten (es könnten ja täglich Änderungen der staatlichen Vorgaben verkündet werden) werden die Sprechstunden ca. ab dem 1. September stattfinden und deshalb nur mit kurzer Frist eingeladen. Allerdings werden die Online-Seminare aufgezeichnet und dann über die Bezirkshomepages allen Interessierten zur Verfügung gestellt.

Bleiben Sie gesund!

Aktuelle Beiträge

Vereinsservice

Ehrungen am letzten Kreistag

Neben den obligatorischen Tagesordnungspunkten am letzten Kreistag - die Berichte des Kreisjugendwarts und des Kreisvorsitzenden, die Ehrungen der Mannschafts- und Pokalmeister, die Entlastung des Vorstands und die Vorschau auf die kommende Saison - ...