Zum Inhalt springen

Letztes Ranglistenturnier der Kreise Schweinfurt und Haßberge

Gruppenbild aller Platzierten

Am Sonntag, den 25.Februar fand in Bergrheinfeld - wiederum als Gemeinschaftsveranstaltung der Kreise Schweinfurt und Haßberge - das letzte Kreisranglistenturnier statt.
Leider war die Beteiligung an diesem "historischen" Turnier, bei sehr kaltem "Kaiserwetter", äußerst schwach. Vielleicht lag es auch an dem ebenfalls "historischen" Endspiel im olympischen Eishockeyturnier, das um 05:00Uhr begann, offenbar viele Sportfans vor die TV-Geräte bannte und bei dem die deutsche Nationalmannschaft nur hauchdünn in der Verlängerung an einer absoluten Sensation vorbeischrammte.
So fanden insgesamt nur 28 Spielerinnen und Spieler den Weg in die Sporthalle des TSV Bergrheinfeld, um sich gegenseitig im Wettkampf mit dem kleinen weißen Ball zu messen.
Das Turnier wurde wie immer sehr vorbildlich von den Helfern der Tischtennisabteilung des TSV Bergrheinfeld organisiert, die auch prima für das leibliche Wohl aller Teilnehmer gesorgt hatten.
Der Turnierablauf gestaltete sich sehr zügig, dank eines schon eingespielten Teams der Turnierleitung rund um den Kreisvorsitzenden Alfred Glos.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

Damen-Klasse C:
1. Anneliese Trapp - TSV Bergrheinfeld

Herren-Klasse E:

1. Stefan Brunn TSV Bergrheinfeld
2. Thomas Schmitt SV Sömmersdorf
3. Holger Mützel DJK Üchtelhausen
4. Klaus Hack TV Gerolzhofen
5. Armin Fritsch TSV Gochsheim

6.

Benjamin Döll TSV Bergrheinfeld

Herren-Klasse D:

1. Daniel Scheer 1.FC Arnstein
2. Christian Achtmann 1.FC Arnstein
3. Georgios Stefanis SV Sömmersdorf
4. Matthias Wischer DJK Hergolshausen
5. Karsten Gerike TV Obertheres

6.

Daniel Köhler TSV Ettleben

Herren-Klasse C:

1. Max Dill VfL Niederwerrn
2. Jörg Hemmerich FC Geldersheim
3. Rüdiger Amthor DJK Hergolshausen
4. Andreas Feist FC Geldersheim

Herren-Klasse B:
1. Sven Göbel - 1.FC Arnstein